Wie kann man Urlaub auf den Seychellen günstig buchen?

Seychellen Merr und Berg

Die meisten Menschen denken immer noch: Ein Urlaub auf den Seychellen? Das ist doch eine Luxusreise und für Normalsterbliche praktisch unbezahlbar! Ist der Seychellen-Urlaub wirklich eine Reise, die sich nicht jeder leisten kann und für die man ein ziemlich großes Urlaubsbudget benötigt? Das war tatsächlich lange so, ist aber heute längst nicht mehr der Fall. Zugegeben, ein Billig-Urlaub ist es nicht gerade. Aber eine Seychellen-Reise muss nicht teuer sein. Wir haben hier einige gute Tipps für dich zusammengetragen. Diese Hintergrundinformationen werden dir dabei helfen, deinen Seychellen Urlaub günstig zu gestalten.

Seychellen Urlaub günstig buchen – individuell oder pauschal?

Einen Seychellen Urlaub günstig buchen kannst du bei vielen großen Reise-Veranstaltern. Empfehlenswert sind besonders solche Anbieter, die auf Seychellen-Reisen spezialisiert sind. Dort kannst du deine Reise exakt auf deine Vorstellungen und Bedürfnisse zugeschnitten organisieren lassen. Noch günstiger wird es, wenn du dir die einzelnen Bausteine für den Seychellen Urlaub selbst zusammenstellst: Du kannst zum Beispiel den Flug individuell und die Unterkunft über einen Veranstalter buchen. Je intensiver du dich vorab mit den Möglichkeiten vor Ort und der Reiseplanung befasst, desto besser deine Chancen auf einen günstigen Seychellen Urlaub.

Wie finde ich den günstigsten Flug auf die Seychellen?

Bei den vielen Airlines, die auf die Seychellen fliegen, hast du nur scheinbar die Qual der Wahl. Wenn du möglichst günstig fliegen möchtest, ist das Angebot überschaubar. Flugtickets gibt es ab etwa 500,- Euro. Der Preis variiert je nach Flugroute und Reisezeit erheblich. Ein Direktflug ist in der Regel sehr viel teurer als ein Flug mit Zwischen-Stopp, beispielsweise in Dubai oder Abu Dhabi. Der Flug ist auch günstiger, wenn du den Seychellen Urlaub in die Nebensaison von November bis April verlegst.

Die Unterkunft für den Seychellen Urlaub günstig buchen

Die Resorts und Hotels auf den Seychellen sind meistens ziemlich teuer. Selbst in der Nebensaison kostet eine Suite im Resort für zwei Personen und sieben Übernachtungen mehr als 2.500,- Euro. Du kannst deinen Urlaub auf den Seychellen sehr viel günstiger gestalten, wenn du dich in einem der gemütlichen Guest Houses oder Lodges einmietest. Ein Zimmer bekommst du dort schon ab 400,- pro Woche. Ein kleines Appartement ist ab etwa 600,- Euro für zwei Erwachsene zu haben. Wenn du dich dann auch noch überwiegend selbst versorgst, wird der Seychellen Urlaub noch günstiger. Zum Vergleich: Beim Essen gehen im Restaurant kostet ein Hauptgericht mit Getränk ca. 30,- Euro pro Person. Bei Selbstversorgung benötigst du dagegen nur etwa 20,- Euro pro Person und Tag. Und das ist schon sehr großzügig gerechnet. Wenn du nicht selbst kochen möchtest, kannst du in vielen kleinen Unterkünften Frühstück, Halb- oder Vollpension zu wirklich günstigen Preisen dazu buchen. Auch die Takeaways am Straßenrand sind sehr günstig. Dort bekommst du leckere Speisen aus der kreolischen Küche der Einheimischen schon ab 3,- Euro pro Gericht.

Ein Strand-Abschnitt auf den Seychellen

Auf der Insel: Bar zahlen, Bus fahren!

Wenn du im Seychellen Urlaub günstiger leben möchtest, bezahle immer mit der einheimischen Währung! Alle gängigen Kreditkarten werden fast überall akzeptiert. Der Wechselkurs im Hotel oder im Restaurant ist allerdings meistens schlechter als bei den Banken oder am Bankautomaten. Die Seychellen-Rupie (SCR) kannst du dir direkt am Flughafen auszahlen lassen oder gegen Euros einwechseln. Es gibt auch Automaten und Banken auf den drei Hauptinseln Mahé, Praslin und La Digue. Beim Geldwechseln musst du immer den Reisepass vorlegen.

Wenn dein Reiseziel im Seychellen Urlaub auf einer der Nebeninseln liegt, musst du zwangsläufig die Kosten für die Fähre dorthin berappen. Von Mahé nach Praslin sind das 55,- Euro pro Fahrt. Auf den größeren Inseln Mahé und Praslin gibt es gute Busverbindungen. Die Preise sind unschlagbar: Pro Strecke zahlst du dort nur 5 Rupien. Das sind umgerechnet ein bisschen mehr als 30 Cent. Taxifahren ist dagegen relativ teuer. Da ist ein Mietwagen, den man schon ab 35,- Euro pro Tag buchen kann, die günstigere Lösung. Auf den kleinen Inseln erreichst du ohnehin alles fußläufig oder du mietest dir ein Fahrrad. Das kostet ab 5,- Euro pro Tag.